Digitales Bewerberportal für die Kreisverwaltung Nordwestmecklenburg

Derzeit sind etliche Stellen in der Verwaltung unseres Landkreises unbesetzt, zum Teil schon seit Langen. Mit Inkrafttreten der neuen Haushaltsplanung werden noch eine ganze Reihe neuer und unbesetzter Stellen dazu kommen.

Während die Zahl der offenen Stellen also zunimmt und entsprechend die dahinterstehenden Aufgaben nur eingeschränkt wahrgenommen werden können, läuft der Prozess der Stellenbesetzung eher schleppend.  Auch ist es ein Problem, dass Initiativbewerbungen nicht systematisch genug erfasst und kanalisiert werden. Höchste Zeit die Bearbeitung von Bewerbungen zu digitalisieren und  Antwortzeiten zu reduzieren.

Die Fraktion hat deshalb auf der Kreistagssitzung am 24.3.2022 den Antrag eingebracht zügig Schritte einzuleiten um ein digitales Bewerberportal für die Kreisverwaltung auf die Beine zu stellen.

Der Landrat wurde einstimmig beauftragt bis zum 31. August konkrete Umsetzungsschritte vorzubereiten und die dafür benötigten Mittel im Haushalt bereit zu stellen.

Dazu Dennis Klüver (Mitglied im Ausschuss für Verwaltungsmodernisierung und Digitalisierung): “Ein kleiner Erfolg für unsere Fraktion, aber ein großer Schritt für die Kreisverwaltung mit dem Ziel die Personalarbeit zu verbessern und auf dem Bewerbermarkt konkurrieren zu können.”

Die weiteren Schritte der Implementierung sollen im Ausschuss für Verwaltungsmodernisierung und Digitalisierung vorgestellt und diskutiert werden.

Der Antrag als PDF-Datei.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Digitalisierung, FDP, Kreistag, PIRATEN veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.